Freitag, 20. Dezember 2013

die ultimative Formel EPB....ein "must have"

Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit muß man nochmal einen Zahn zulegen und bastelt diverse Verpackungen und Geschenke.
Wer das Envelope Punch Board hat oder sich bald eins zulegen mag, der wird sicherlich einigen Papierverschnitt haben......Mathe ist sowieso noch nie meine Stärke gewesen und ich hätte im Traum nicht daran gedacht, dass Wurzelbehandlungen außerhalb des Zahnarztstuhles für mich nochmal von Bedeutung werden könnten.

Aber zum Glück haben wir einige Mathegenies unter uns. Und das auch noch in eine Exceltabelle einzuarbeiten mit cm und inch Tabelle- ich bin immernoch ganz baff !!! 
Ich habe hier die Lösung für unser Problem gefunden.

Die ultimative Formel- Dank unserer lieben Jana macht es noch viel mehr Spaß, mit dem Envelope Punch Board herumzuwirbeln :-) Alles paßt haargenau !Ich habe auch schon kleine Miniumschläge gemacht.
Die Karte ist gerade mal 4,3 cm x 5,7 cm groß....die Berechnung des Papieres und der ersten Stanzung ist jetzt überhaupt kein Problem mehr ! Aber nicht nur das ! Die Berechnung kann man auch für Schachteln machen ! 

Ihr müßt nur die Maße in die Excel-Tabelle eingeben und Ihr bekommt die Papiergröße und den ersten und bei Schachteln den zweiten Stanzpunkt angezeigt.

Ich möchte mich gaaaaaaaaaaaanze herzlich bei Jana bedanken- es ist heutzutage nicht selbstverständlich, dass man solche kleinen Helferlein kostenlos zur Verfügung stellt und ganz vielen Bastlerinnen und Bastlern das "Haare raufen" und den "Papierverschnitt" erspart

Klickt mal zu  Jana - anfangs nicht erschrecken- das sieht richtig "gefährlich" aus :-) Aber keine Bange- weiter unten kommt der Link zur Excel-Tabelle.

Auszug aus Janas Blogbeitrag: An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Jael, die diese beiden Formel ausgearbeitet und ausgiebig getestet hat!




Auch heute wird wieder ein Türchen vom AdventskalenderBlogHop aufgemacht. Christiane öffnet heut Ihr Türchen für Euch. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen