Freitag, 6. September 2013

Encore Metallic- Stempelkissen

Eine Kundin fragte mich vor einigen Tagen, wie denn der Stempelabdruck der neuen Encore- Metallic-Stempelkissen im Vergleich zum Embossing “rüberkommt”.  Ich habe mich dann natürlich gleich dran gesetzt und mal versucht, dies in einem Foto zu verdeutlichen.
Meiner Kundin hat es sehr geholfen- vielleicht kann ich der ein oder anderen Leserin, die sich die selbe Frage stellt, mit diesem Bild auch ein wenig weiterhelfen!?
Encore_SK_Embossing_Goldvergleich (10)
Das war es auch schon für heute- ich wünsche Euch Allen ein schönes Wochenende !
Liebe Grüße
Sabine

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    danke für den Tipp. Das Metallic-Stempel-Kissen hat eine tolle Qualität, wenn es auf einem dunklen Hintergrund so deckt.

    Ich bekomme immer wieder den Tipp, kein farbiges Pulver zu kaufen, sondern farbig zu stempeln und transparent zu embossen. Das klappt aber nur, wenn dunkler Stempel auf hellem Hintergrund.
    Bei hellem Abdruck auf dunklem Hintergrund ist farbig embossen einfach unschlagbar.

    liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist hilfreich, liebe Sabine! Auch für manche Demo ;-). Danke dir!
    Liebe Grüße aus dem Haus voller Ideen + schöne Wochenende!
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist toll, Sabine! Sehr hilfreich... Vielen Dank!
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hi,

    wie kriegst du den Abdruck trocken? Nach 3 Wochen hat das Kissen immer noch geschmiert

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      ich habe es ganz normal trocknen lassen- die Metallpigmente lösen sich ein wenig bei Berührung- vergleichbar z.B. mit dem Glitzerpapier....da bröselt einem auch etwas entgegegen ;-) Der Stempelabdruck an sich trocknet ziemlich schnell.

      LG
      Sabine

      Löschen