Freitag, 22. Februar 2013

Ich krieg noch ´n Flipper !!!---

seit einigen Tagen werd ich hier mit jede Menge Spam-mails zugemüllt ! Es ist so eine Sauerei- haben diese Leute nix besseres zu tun ???

Aber ich reagiere mich ab- an meinem Basteltisch- aber diese wertvollen Minuten die durch diesen "Krempel" verloren gehen sind definitiv verschwendet.
Aber jetzt zu meinem eigentlichen Post :-)

Das hier ist meine erste Karte mit meinem neuen Prägefolder "Honigwaben "
Dies war der erste Artikel, den ich aus dem neuen Frühjahr.-/ Sommerkatalog unbedingt haben MUSSTE !

Ganz schlicht und einfach-
Die peppigen Deckel, die einen Umweg durch die Big-Shot in Kauf nehmen mußten- und mein momentanes Lieblingsdesignerpapier "Sonne, Regen , Fantasie "
Ihr braucht auch keine Angst zu haben bei dem "peppigeDeckedurchnudelTest"
Es funktioniert prima, da diese Deckel ziemlich "geschmeidig" sind ---normale Kronkorken müssen vorher ein bissl nach außen gebogen werden---das Ergebnis ist aber nicht so gleichmäßig wie bei den peppigen Deckeln ( zumindest nicht bei meinem Testdeckel )
Falls Ihr es mal testen wollt- bei meinem Candy könnt Ihr welche gewinnen !
 Wenn Du noch nicht mitgemacht hast, dann beeil Dich- es läuft nur noch bis zum 26.02.2013 - ich werde noch ein paar Tage warten bis evtl. die ein oder andere Nachzüglerkarte bei mir angekommen ist. Und dann werden die Glückspilze gezogen und umgehend bekannt gegeben :-) Ich freue mich immer wie ein Keks wenn ich den Briefkasten aufmache und mir mal was anderes entgegen kommt als Werbung und Rechnungen. Und das Öffnen der Briefe ist total spannend :-) Die nächsten Tage werde ich Euch ein paar Karten zeigen. Ihr dürft also gespannt sein :-)


Verwendete Materialien:
Farbkarton: Flüsterweiß, safrangelb
Designerpapier: Sonne, Regen, Fantasie
BigShot: Prägefolder " Honigwaben "
Stempelset: Itty Bitty
Stanze: 1/2" und 1"  Kreisstanze
Sonstiges: Peppige Deckel

Ich wünsche Euch Allen ein schönes Wochenende !
Bleibt gesund - das ist zur Zeit eine große Aufgabe ;-)

Liebe Grüße
Eure Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen